Copyright: J. Widmer
Für unser aufklärerisches Vorhaben, psychologisches Grundlagenwissen und vertiefte Erkenntnisse zu vermitteln, bieten wir regelmässig Vorträge sowie ein- und mehrtägige Seminare zu psychologisch relevanten Themen an. An Tagungen können die Teilnehmer anhand verschiedener Lebensgeschichten unterschiedliche Persönlichkeiten besser verstehen lernen und ihr Einfühlungsvermögen und ihr Mitgefühl schulen. Wir führen unsere Veranstaltungen so, dass der Teilnehmer für psychologische Probleme Antworten erhalten kann, auch wenn er sich nicht in eine Einzeltherapie begibt; denn manchmal genügt auch schon ein allgemeiner Einblick in psychologische Zusammenhänge, um Lösungen zu finden. Es ist darüber hinaus unser Anliegen, zur weiteren Forschung beizutragen, wie seelische Verstrickungen entstehen und wie sie aufgelöst werden können. Wir geben zudem Broschüren und Bücher heraus, in denen wir unsere Auseinandersetzung mit psychologischen Fragen dokumentieren und zur Diskussion stellen. Ausserdem veröffentlichen wir Bücher, in denen - auch in Romanform - psychologische Erkenntnisse gut dargestellt werden.

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf die Erziehung. Einerseits gehen wir davon aus, dass sich der Charakter des Menschen in den ersten Jahren bildet. Deshalb untersuchen wir, wie sich die Eindrücke in den ersten Jahren auf das Fühlen, Denken und Handeln des Menschen im ganzen Leben auswirken und wie man bewusste und unbewusste Einstellungen im Leben ändern und verbessern kann, die einen am Glücklichsein hindern.

Andererseits ist es uns besonders wichtig, Eltern, Lehrer und im Sozialbereich Tätige bei ihrer schönen Erziehungsaufgabe zu unterstützen, damit unsere Kinder und Jugendlichen störende Anteile in ihrem Gefühlsleben früh erfassen und verändern können und ihr Leben bewusster und mit den Menschen verbundener gestalten können. Wenn es mehr Menschen möglich wird, sich besser zu verstehen und freier zu kooperieren, dann können viele anstehende Schwierigkeiten im gesellschaftlichen Leben besser gelöst werden.

Wir haben seit der Gründung des Bildungszentrums viele positive Rückmeldungen erhalten und fühlen uns deshalb auch bestärkt, weiter zu machen. Mit vertieftem Einblick in die menschlichen Gefühlszusammenhänge kann jeder verwirklichen, was das Sprichwort ausdrückt: „Der Mensch ist seines Glückes Schmied".

Dr. med. Lilly Merz Raff, FMH Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

lic. phil. Diethelm Raff, Psychologe FSP
Aufgabe des Bildungszentrums für Psychologie und Erziehung ist die Vermittlung von psychologischem Wissen an alle Interessierten.
Wir meinen, dass Psychologie allen zur Verfügung stehen sollte und stehen damit in der Tradition des Individualpsychologen Dr. med. Alfred Adler und dessen Sozialpsychologie, sowie anderer fortschrittlich denkender Psychologen. Die grundlegenden psychologischen Erkenntnisse ermöglichen es heute, die seelische Gesundheit der Einzelnen zu fördern und das Zusammenleben in allen Bereichen bewusster zu gestalten. Wir bemühen uns deshalb ausdrücklich, auch komplexe psychologische Zusammenhänge und neueste für die Praxis relevante Erkenntnisse so darzustellen und zu vermitteln, dass sie von jedem verstanden werden können. Deshalb fühlen sich bei uns auch Menschen angesprochen, die unterschiedliche Schulbildung und psychologisches Vorwissen vorzuweisen haben und aus verschiedenen Schichten, Berufen und Kulturen kommen. Wir möchten damit einen Beitrag zur Verwirklichung des Zieles leisten, Bildung für alle zu erreichen.

Willkommen